StartseiteFragen zur Testdurchführung?Bodenanalysen

Details zur Durchführung der Bodenanalyse

Das Testkit der Bodenanalyse beinhaltet:
- 1 steriles Röhrchen zur Probenahme
- 1 Erfassungsbogen
- 1 Gebrauchsanweisung
- 1 Etikettierter Karton

Die Kosten der Laboranalyse sind bereits im Preis enthalten.

Bitte befolgen Sie folgende Schritte:

Schritt 1:
Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch und machen sich mit dem Röhrchen zur Probenahme vertraut.

Schritt 2:

Sie können entscheiden, ob Sie Ihre Probe von einer Stelle oder gezielt von mehreren Stellen nehmen. Berücksichtigen Sie dabei, dass wenn Sie die Probe von mehreren Stellen nehmen, dass Sie dann einen Mittelwert in Ihrer Ergebnis-Auswert erhalten.


  Vorteile Nachteile
Eine Probenahmestelle Sie erhalten ein Ergebnis, welches einer Stelle klar zuzuordnen ist und gezielte Maßnahmen unternehmen können. Sie erhalten das Analyse-Ergebnis nur zu einem Bereich, mehrere Bereiche können so nicht abgedeckt werden.
Mehrere Probenahmestellen Sie können gleichzeitig mehrere Bereiche (z.B. Rosenbeet und Rasenfläche) abdecken. Sie erhalten einen Mittelwert über die Bereiche wo die Proben entnommen wurden und können das Ergebnis nicht 100% zuordnen.


Schritt 3:
Nehmen Sie das sterile Röhrchen und befüllen es mit der Bodenprobe bzw. den Bodenproben. Nutzen Sie bei der Probenahme möglichst ein Hilfsmittel, welches nicht durch seine Beschaffenheit das Analyse-Ergebnis möglicherweise verfälscht. (Unser Tipp: Nehmen Sie ein Glas, mit dem Sie die Probe nehmen.)
Befüllen Sie das Röhrchen bis zum oberen Rand, so dass es voll ist, jedoch noch leicht zu schließen ist. Drehen Sie nun das Röhrchen zu, dass es fest geschlossen ist.

Schritt 4:

Füllen Sie den Erfassungsbogen bitte vollständig aus.
Ihre Kontaktdaten sind zwingend notwendig, die Angaben zum Ort und Zeit der Probenahme sind optional. Diese optionalen Angaben helfen Ihnen ggf. jedoch die Probe anschließend eindeutig zuzuordnen.
Legen Sie nun den ausgefüllten Erfassungbogen und das Röhrchen mit der Bodenprobe in den vorgesehenen Karton. Dieser Karton ist bereits etikettiert. Somit müssen Sie nur noch zur Post oder einem anderen Versandunternehmen gehen und an das Umwelt-Analyse-Zentrum senden.
Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie die Sendung noch freimachen müssen (Warensendung mit der Post = 1,65 Euro).

Schritt 5:
Nach 2 Wochen können Sie das Analyse-Ergebnis bei Ihren Händler abholen, bei dem Sie die Bodenanalyse erworben haben. Sollten Sie eine Zusendung Ihres Analyse-Ergebnisses wünschen, so notieren Sie dies bitte explizit in dem Erfassungbogen. Vergessen Sie dabei auch nicht die Art der Zusendung, wie Sie das Analyse-Ergebnis erhalten möchten (Post, Fax, Email). Wir bzw. der Händler senden Ihnen dann das Analyse-Ergebnis zu.

Rechtlicher HinweisKontaktImpressumDatenschutz