StartseiteUmweltanalysenInnenraumluftanalyseLeichtflüchtige Raumluftgifte

Folgende Tests bieten wir an


Innenraumluftanaylse Leichtflüchtig A: Untersuchung und Klassifizierung von über 40 organischen Lösungsmitteln und leichtflüchtigen Raumluftgiften:
Über einen Zeitraum von 14 Tagen, werden mit diesem Test die durchschnittliche Belastung an einzuatmenden flüchtigen Luftschadstoffen ermittelt. Sie erhalten einen Passivsammler, der mit Aktivkohle gefüllt ist, die Schadstoffe anreichert. Diesen Passivsammler können sie mittels einer mitgelieferten Halterung entweder zentral und ca. 1,5 m hoch in den zu untersuchenden Raum hängen (Ermittlung der Raumluftbelastung) oder direkt vor der Person in Brusthöhe tragen (Ermittlung der personenspezifischen Belastung)
Im Labor werden die, von der Aktivkohle angereicherten Substanzen untersucht. Das ist ein anerkanntes Verfahren für Innenraumluftbelastung durch leichtflüchtige und flüchtige organische Stoffe.

Innenraumluftanalyse Leichtflüchtig B: GC/MS-Schadstoffscreening (Zusatzuntersuchung):
Die NIST ist eine Substanzdatenbank, die über 100000 Substanzen erfasst hat. Mit diesem Test werden die 10 größten organischen Hauptinhaltsstoffe der Raumluftprobe ermittelt. Sie erhalten einen Passivsammler, der mit Aktivkohle gefüllt ist, die Schadstoffe anreichert. Diesen Passivsammler können sie mittels einer mitgelieferten Halterung entwederzentral und ca. 1,5 m hoch in den zu untersuchenden Raum hängen (Ermittlung der Raumluftbelastung) oder direkt vor der Person in Brusthöhe tragen (Ermittlung der personenspezifischen Belastung)
Dieser Test ist eine sinnvolle Ergänzung zu dem Innenraumlufttest L/A. Er vermittelt Ihnen Informationen über die Qualität Ihrer Raumluft und verschafft einen Überblick über die flüchtigen organischen Hauptinhaltsstoffe Ihrer Innenraumluft.
Sie können diesen Innenraumlufttest L/B zusätzlich zum Innenraumlufttest L/A bestellen.

Bei allen Tests geht Ihnen neben den Ergebnissen der Untersuchung, die Ihnen in einem verständlichen und umfangreichen Prüfbericht erklärt wird, auch noch zusätzlich eine Bewertung Ihrer Raumluftqualität durch unseren Sachverständigen, zu. Da es noch keine Grenzwerte für Belastungen gibt, sollte die Belastung laut Expertenmeinung nicht über 1mg/kg Hausstaub liegen.

  Innenraumluftanalyse Leichtflüchtig A Innenraumluftanalyse Leichtflüchtig B
GC/MS Schadstoffscreening + Qualifitzierungg spezieller Weichmacher   X
aliphatische Kohlenwasserstoffe X  
aromatische Kohlenwasserstoffe X  
chlorierte Kohlenwasserstoffe X  
Terpene X  
Alkohole X  
Ketone X  
Ester X  


Mögliche Gegenmaßnahmen

Rechtlicher HinweisKontaktImpressumDatenschutz