StartseiteUmweltanalysenWasseranalyseMikrobiologisch

Trinkwasser muss gemäß den Vorschriften der TrinkWV (Trinkwasserverordnung) frei von Krankheitserregern sein.
Mit diesem Test wird untersucht, ob Ihr Wasser, frei von den gefährlichen E. Coli und andere coliformen Keimen ist.
In der Mikrobiologie wird eine Untersuchung mit Hilfe von Nährmedien durchgeführt. Die verschiedenen Nährmedien enthalten unterschiedliche Stoffe, die eine Quantifizierung (KBE - Kolonie Bildende Einheit), bzw. die eine Unterscheidung nach verschiedenen Stoffwechselfähigkeiten ermöglicht.

Sie können die mikrobiologische Wasseranalyse auch mit 17 chemischen Parametern ergänzen. Dann erhalten Sie die Wasseranalyse "Maxi".

Bei dieser Wasseranalyse "Mikrobiologisch" wird Ihr Wasser auf folgende Parameter untersucht:
- Gesamtkeimzahl bei 22°C
- Gesamtkeimzahl bei 36°C
- e. Coli
- coliforme Keime

Wie könnte mein Analayse- Ergebnis aussehen?

Am diesem Beispiel sehen Sie, wie in etwa Ihr Testergebnis aussehen könnte. Neben der grafischen Auswertung, wird das Ergebnis auch immer in einem kurzem Text erläutert.


Gemäß den Vorschriften der Trinkwasserverordnung (TrinkWV) muss Trinkwasser frei von Krankheiterregern sein. Verunreinigungen von Brunnenwasser oder Badewässern mit Fäkalien, z.B. aus der Landwirtschaft, können eine gesundheitliche Gefahrenquelle darstellen. Als Hygienebeurteilungskriterium legt die TrinkWV fest, dass in einem Milliliter Trinkwasser die Keimzahl nicht über 100 (Kleinanalagen 1000 bei 20° C Bebrütungstemperatur) liegen darf und, dass in 100 ml keine (Darmbakterien) Escherichia coli und coliforme Keime entahlten sein dürfen.

Testergebnis:
Keime/ml: 87
Escherichia coli: negativ (keine)
koliforme Keime: negativ (keine)
Beurteilung: Das Wasser ist Hygienisch einwandtfrei und entspricht bezüglich der untersuchten Keime der TrinkWV.


Mikrobiologische Parameter (TrinkWV 2001)

Parameter Grenzwert (Anzahl/100 ml)
Escherichia coli (E. coli) 0
Coliforme Bakterien 0


Rechtlicher HinweisKontaktImpressumDatenschutz